Keinen Blogpost mehr verpassen!

Erhalte meine neuesten Anleitungen, Infos aus der Wollwelt, Tipps und Angebote per Mail!

    Mein Newsletter informiert dich etwa 2 Mal im Monat über aktuelle Trends, Themen, neue Anleitungen, neue Produkte, neue Blogbeiträge sowie Teststrickaufrufe von mir und aus der Handarbeitsbranche. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter ConvertKit, statistische Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

    Startseite » Spinnen » Materialversuche: Plarn und Parn handgesponnen

    Materialversuche: Plarn und Parn handgesponnen

    Papiergarn mit der Handspindel herstellen
    Letzte Woche ist meine Handspindel per Post angekommen. Es handelt sich um ein sehr schweres Modell von Kromski, was für die Plastik-Garn Version wirklich gut funktioniert. Ich hatte vor längerer Zeit mit einer selbstgebauten Spindel schon einmal versucht Plarn (Plastik Garn) zu spinnen. Mit der Holzspindel funktioniert es aber wesentlich besser. Mit Wollspinnen habe ich absolut keine Erfahrungen.
    Das Papiergarn habe ich aus Zeitungspapier hergestellt. Der erste Versuch sieht ganz gut aus und ich bin gespannt wie sich das Gänze verstricken lässt. Dafür brauche ich aber erstmal Ideen, denn das fertige Objekt sollte ja eher nicht nass werden. Irgendwelche Ideen?

    Werbung

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.