Startseite » Stricken » Gestrickte Stulpen „Barcelona“ – Anleitung

Gestrickte Stulpen „Barcelona“ – Anleitung

– Dieser Beitrag enthält Werbelinks –

Stulpen Barcelona gestrickt
Die Idee zu dieser Anleitung kam mir, weil ich gern mit im Frühling mit meinen Barfußschuhen durch die Gegend laufe. Sie sehen ohne Stulpen aus wie Socken und mit Stulpen fällt kaum jemandem auf, dass mein Beinkleid etwas außergewöhnlich ist. Deshalb sind diese dünnen Stulpen mit Lochmuster entstanden.

Material

  • Nadelspiel 2.5 oder 2.0mm (für Lockerstricker, KnitPro Symfonie habe ich benutzt)
  • Sockenwolle, ich habe Malabrigo verwendet
  • Stopfnadel
  • Schere

Abkürzungen

re – rechts/ rechte Masche(n)
li – links/ linke Masche(n)
abh – abheben
M – Masche
U – Umschlag
Ü – abgehobene Masche überziehen
2 re zus – 2 rechts zusammenstricken
abzus – 2 Maschen nacheinander wie zum Rechtsstricken abheben und von der rechten Nadel zusammenstricken

Wollige Infopost

Mein Newsletter informiert dich etwa 2 Mal im Monat über aktuelle Trends, Themen, neue Anleitungen, neue Produkte, neue Blogbeiträge sowie Teststrickaufrufe von mir und aus der Handarbeitsbranche. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter ConvertKit, statistische Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich werde Dir keine Spam-Nachrichten senden. Du kannst dich jederzeit abmelden. Powered by ConvertKit

Anleitung

  • 65 Maschen anschlagen.
  • Maschen zur Runde schließen wie folgt: Die erste Masche abheben, *1re verschränkt, 1 li* bis eine Masche vor Rundenende. Die letzte Masche mit der ersten abgehobenen Masche links zusammenstricken = 64 M.
  • 20 Runden: *1re verschränkt, 1 links* im Bündchenmuster arbeiten.
  • Das nachfolgende Muster insgesamt 7 Mal wiederholen:
  • 1. Rd.: re
  • 2. Rd.: *U, 2re, 1abh, 2 re zus, Ü, 2re, U, 1re*
  • 3. Rd.: re
  • 4. Rd.: *1re, U, 1re, 1abh, 2 re zus, Ü, 1 re, U, 2re*
  • 5. Rd.: re
  • 6. Rd.: *2re, U, 1abh, 2 re zus, U, 3 re*
  • 7. Rd.: re
  • 8. Rd.: 2 re zus, 1 re, U, 1re, U, 2re, 1abh, 2 re zus, Ü, *2 re, U, 1 re, U, 2re, 1abh, 2re zus, Ü*, in der letzten Wiederholung der Runde abzus statt 1abh, 2 re zus, Ü arbeiten.
  • 9. Rd.: re
  • 10. Rd.: 2 re zus, U, 3 re, U, 1 re, 1abh, 2 re zus, Ü, *1 re, U, 3 re, U, 1 re, 1abh, 2 re zus, Ü* wieder in der letzten Wiederholung der Runde abzus statt 1abh, 2 re zus, Ü arbeiten.
  • 11. Rd.: re
  • 12. Rd.: 1 re, *U, 5 re, U, 1abh, 2 re zus, Ü* in der letzten Wiederholung der Runde bei 1abh, 2 re zus, Ü, die letzte Masche und erste Masche der runde für 2 re zus zusammen stricken und wie gewohnt die abgehobene Masche überziehen.
  • Nach 7 Mustersätzen wie folgt abketten:
  • 3 M normal abketten, dann ein Picot arbeiten: die eine M auf der rechten Nadel auf die linke Nadel legen und 3 Maschen aus der Masche aufstricken, dann *8 M wie gewohnt abketten, wieder ein Picot arbeiten, 7 M abketten und ein Picot arbeiten* bis zum Ende wdh. 
Stulpen Barcelona gestrickt


Folge:

Werbung

Teilen:

2 Kommentare

  1. Mitradevi
    23. Oktober 2019 / 13:38

    Deine Stulpen sind sehr schön und Danke das du die Anleitung kostenlos zur Verfügung stellst. Meinem Patenkind möchte ich gerne zum Balletunterricht welche nadeln, sie ist 10 Jahre alt und nicht zierlich. Könntest du mir evtl. den Umfang deiner Stulpen in cm nennen? Für den Teil in Höhe der Waden und den Fesseln? Dann hätte ich eine Vorstellung davon, wieviele Maschen für ihre passenden Stulpen benötigt werden. Nochmal ein dickes Danke!

    Ein schöner Blog der neugierig macht auf mehr.
    Herzliche Grüsse

    • 23. Oktober 2019 / 14:53

      Hallo! Die Anleitung ist mittlerweile ein paar Jahre alt und mir liegen die Originalstulpen leider nicht mehr vor. Heute würde ich brav eine Maschenprobe angeben. Damals war ich noch nicht so schlau. Deshalb kann ich dir leider keine Infos zu MaPro oder Umfang geben. Tut mir leid. Sie waren aber so gestaltet, dass sie eher eng sitzen und ich würde dir empfehlen, mich an Sockentabellen zu orientieren. Du startest ja mit dem Bündchen. Nimm da einfach die Maschenzahl, mit der du für eine Socke in derselben Größe auch anfangen würdest. Dann müsste es passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.