Bildergeschichte – Vom Kammzug zum Strang

Den Kammzug gab es zum Geburtstag. Es ist mein erster Traumstern (von Wollträume) und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 

Merino/Seide Kammzug von Wollträume
Merino/Seide Kammzug von Wollträume
Kammzug ausgebreitet
Kammzug ausgebreitet

Traumstern Faden auf der Spule
Das einzelne Fädchen

Traumstern fertig versponnen
2ply – zweifach verzwirnt
PS: Ich habe den Kammzug fraktal versponnen. D.h.: Ich habe den Kammzug längs geteilt und die eine Hälfte der Länge nach versponnen. Die zweite Hälfte habe ich wiederum längs in drei Teile geteilt und diese nacheinander auf einer zweiten Spule versponnen. Dann wurden die beiden Fäden per einfachem Zweifachzwirn verheiratet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.