Wool and the Gang Cardigan + Gewinnspiel

Werbung: Das Strickset wurde mir kostenfrei von Wool and the GangnuLw&bids=479638 zur Verfügung gestellt.
Enthält Werbelinks.

Inhalt des Stricksets für den Needed Me Cardigan von Wool and the Gang
Die LeserInnen meines Blogs sind in der Mehrzahl weiblich und zwischen 45 und 65 Jahre alt. Doch Stricken wird auch unter jüngeren Frauen immer beliebter. Vor allem Sets mit Anleitung, passendem Garn und Stricknadeln scheinen für die jüngere Zielgruppe attraktiv zu sein. Deshalb wollte ich so ein Set testen und fragte bei Wool and the GangnuLw&bids=479638 nach einem Strickset für einen Cardigan aus der Take Care MohairnuLw&bids=479638 Wolle. Wer meinem Instagramaccount verfolgt, hat vielleicht schon ein paar Bilder vom Strickprozess gesehen. Hier zeige ich euch jetzt noch mal die schönsten und berichte von meinen Erfahrungen mit diesem tollen Set.

Wool and the Gang Needed Me Cardigan Strickset verpackt im Beutel

Das Äußere

Das Set für den Needed Me Cardigan kam in einem Paket zu mir, das mich schon äußerlich ansprach: Da war doch tatsächlich mein Name dick und breit abgedruckt! Toll! So fühlt man sich sofort angesprochen und merkt, dass man etwas besonderes in den Händen hält. Im Paket befand sich dann die weiße Tüte. Darauf abgebildet ist ein Bild vom fertigen Cardigan. Ich habe also das richtige Modell erhalten. In der Tüte finden sich – siehe erstes Bild ganz oben – fünf Knäuel Take Care MohairnuLw&bids=479638 in grau, Jackenstricknadeln aus Holz, ein kleines Anleitungsheft, eine Vernähnadel und ein kleines Wool and the Gang Label. Die Wolle wirkt super kuschelig, aber auch etwas fransig. Da ich noch nie mit Mohairgarn gestrickt hatte, war ich schon sehr gespannt.
Take Care Mohair von WATG angestrickt

Der Anfang

Ich hatte ein Modell ausgewählt, das bisher nur mit englischer Anleitung daherkommt. Aufmerksame Leser wissen wahrscheinlich, dass ich englischsprachige Strickanleitungen bevorzuge. Sie sind klar strukturiert und weisen Informationen für jede einzelne Reihe aus. Man weiß genau, was zu tun ist. Trotzdem habe ich die Anleitung erst einmal komplett gelesen: Einzelteile! Das heißt Vernähen! Bäh! Aber naja, das Ergebnis entschädigt hoffentlich. Ich habe zuerst die Rückseite, dann die beiden Vorderteile und dann die Ärmel jeweils in Reihen gestrickt. Davor habe ich natürlich eine Maschenprobe gemacht – Auftrennen dank dem MohairgarnnuLw&bids=479638 quasi unmöglich. Trotzdem kann ich nur empfehlen, eine Maschenprobe anzufertigen! Ich wollte unbedingt die Wool and the Gang Nadeln nutzen und habe mich entschieden, nur die Größe M zu stricken (obwohl L benötigt wird), da ich sehr locker stricke. Das Stricken mit dem Mohairgarn ist anfangs sehr ungewohnt. Das Garn selbst ist zwar dünn, strickt sich aber wie ein dickes chunky Garn. Daran muss man sich zwar erst gewöhnen, dann geht es aber recht schnell und macht Spaß.

 

Ärmel vom Needed Me Cardigan von Wool and the Gang

Das fertige Teil

Der Needed Me CardigannuLw&bids=479638 ist – für englischsprachige StrickerInnen – definitiv anfängertauglich und gut nachzuarbeiten. Ich hatte absolut keine Probleme mit dem Verständnis. Alles war super erläutert. Ich hatte ihn, dank der dicken Nadelstärke, in wenigen Tagen fertig gestrickt. Das Zusammennähen ging dann auch recht fix von der Hand. Den fertigen Cardigan habe ich meiner Ma geschenkt, die in ihrem Büro im Frühling und Herbst häufig friert.

 

Wollige Infopost

Mein Newsletter informiert dich etwa 2 Mal im Monat über aktuelle Trends, Themen, neue Anleitungen, neue Produkte, neue Blogbeiträge sowie Teststrickaufrufe von mir und aus der Handarbeitsbranche. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter ConvertKit, statistische Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich werde Dir keine Spam-Nachrichten senden. Du kannst dich jederzeit abmelden. Powered by ConvertKit

Das Garn ist sehr sehr warm und der Cardigan sitzt gut. Man kann ihn nicht verschließen, was aber vorher klar war und nicht wirklich stört. Das Garn hat einen leichten Glanz und wirkt dadurch sehr edel. Einziger Nachteil: Mohair fusselt wie der Teufel! Das lässt aber zum Glück relativ schnell nach.

 

Fertiger Needed Me Cardigan von Wool and the Gang aus Mohair-Garn

Stricksets von Wool and the Gang

Wool and the Gang bietet eine Vielzahl von Strick- und Häkelsets an, die allesamt leicht nachzuarbeiten sind und preislich im mittleren Bereich liegen. Es gibt deutlich teurere Sets von anderen Herstellern, deren Wollqualität ähnlich sein dürfte. Die Sets von Wool and the Gang richten sich augenscheinlich an ein Publikum, das sich eher im Anfängerbereich bewegt und schnelle Erfolge sehen möchte. Somit sind die Garne eher dick, die Schnitte einfach aber modern gehalten und die Muster sehr schlicht und anfängertauglich.
Die Art der Verpackung und die Art der Anleitung führten mich auf eine Art Reise, die wirklich Spaß gemacht hat. Man hat ein gutes Gefühl und wird bei Unsicherheit sogar mit Videos unterstützt. Ein rundum-sorglos Paket. Das hätte ich vorher gar nicht erwartet. Meine Skepsis gegenüber solchen Sets von großen Marken war bisher immer sehr groß. Wool and the Gang und auch der nette eMail-Kontakt haben mich mal wieder eines Besseren belehrt. Hoffentlich werden in Zukunft alle Anleitungen möglichst eng am Original ins Deutsche übersetzt. Dann können auch nicht-englischsprachige StrickerInnen von den tollen Sets profitieren.
Wool and the GangFalls ihr ein Set kaufen wollt, nutzt doch bitte den nebenstehenden Banner. Er führt euch direkt zum Shop von Wool and the Gang und beteiligt mich geringfügig am Gewinn (Werbelink, keine höheren Kosten für euch). Als kleines Dankeschön habe ich hier einen Rabattcode für euch, mit dem ihr 15% Rabatt erhaltet: WATG4YOU (gültig bis 23.04.2017).
Needed Me Cardigan von hinten

Gewinnspiel – Take Care Mohair

Möchtet ihr das tolle Mohairgarn selbst ausprobieren? Ich verlose 3 Knäuel der Take Care MohairnuLw&bids=479638 Wolle in Wunschfarbe an einen Gewinner. Was ihr tun müsst, um am Gewinnspiel teilzunehmen:
  1. Gebt einen Kommentar mit eurer Lieblingsfarbe unter diesem Post ab. Eine Auswahl aller Take-Care-Mohair-Farben findet ihr HIERnuLw&bids=479638.
  2. (optional) Meldet euch HIER für den deutschen Wool and the Gang Newsletter an, um zukünftig keine Rabattaktionen zu verpassen.
  3. (optional) Teilt diesen Blogpost auf euren Social Media Kanälen. Direktlinks zum Teilen findet ihr rechts unten unter diesem Beitrag.

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel startet mit Veröffentlichung dieses Blogposts und endet am 30. April 2017 um 22 Uhr. Der Gewinner wird am 30. April nach Beendigung des Gewinnspiels per Zufallsgenerator gezogen. Jeder Leser dieses Blogposts, der das 18. Lebensjahr erreicht hat, darf ein Mal mittels Kommentar am Gewinnspiel teilnehmen. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinflusst das Gewinnspiel und die Gewinnchancen nicht. Der Gewinner wird von mir angeschrieben, sofern er eine gültige Mailadresse angegeben hat und aufgefordert, mir innerhalb von einer Woche seine Adressdaten zukommen zu lassen. Diese leite ich dann an Wool and the Gang weiter. Der Gewinn wird von Wool and the Gang verschickt.

Verlinkt bei #maschenfein

 

Folgen:

Werbung

Teilen: