Rentier Amigurumi häkeln

Werbung. Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Beim Thema Amigurumi –  oder auch Häkelfiguren – scheiden sich die Geister: Die einen betrachten sie als Staubfänger und die anderen sind regelrecht abhängig. Ich gehöre definitiv zur zweiten Gruppe! Auch wenn mich das Zusammennähen der einzelnen Teile immer wieder völlig entnervt und ich das viele Fädenvernähen hasse wie die Pest: Das Ergebnis entschädigt doch jedes Mal. Deshalb wollte ich auch für einen kleinen Täufling ein niedliches Tierchen produzieren und ausgewählt habe ich die absolut geniale Anleitung “Matilda” von WolltastischHandmade, um dem kleinen Oskar ein kuscheliges Rentier häkeln zu können. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und stelle euch in diesem Beitrag die Anleitung und das verwendete Material vor.

Rentier Matilda Häkelanleitung

Die Anleitung von WolltastischHandmade

Wenn ihr die Anleitung gekauft habt, erhaltet ihr direkt einen Downloadlink für eine PDF-Datei. Jetzt könnt ihr loslegen und euer Rentier häkeln! In der Anleitung ist alles Schritt für Schritt ganz einfach beschrieben und für geübte Häklerinnen gut nachzuarbeiten. Was mir sehr gut gefällt ist, dass eine gesunde Portion unterstützender Bilder enthalten ist: Weder nervig viele, die die Anleitung unendlich lang machen, noch zu wenige. Außerdem sind die Bilder wirklich gut gewählt und hilfreich. Zwischendurch wird immer wieder auf das Ausstopfen aufmerksam gemacht und schon zwischen den einzelnen Körperteilen werden einzelne Stücke zusammengenäht. Hält man sich an diese Schritte, hat man am Ende nicht ganz so viele Teile zusammen zu nähen und nicht ganz so viele Fadenenden zu verstopfen.

Rentier Matilda Häkelanleitung

Ich konnte keine Fehler entdecken und bin super gut zurecht gekommen. Es war nichts unklar. Auch die Anleitung für den gestrickten Pulli war logisch und gut. Ich bin absolut zufrieden mit dieser Anleitung und total happy mal wieder etwas in der Hand gehabt zu haben, das keine Fehler und Unklarheiten zulässt. Deshalb kann ich euch die Anleitung von WolltastischHandmade wärmsten empfehlen – und treue LeserInnen wissen ja, wie kritisch ich sein kann. So stelle ich mir eine Anleitung vor!

Das Material zum Rentier häkeln

Für Matilda benötigt ihr eine etwas ausführlichere Materialliste. Vieles davon lässt sich durch Alternativen ersetzen. Ich zähle euch in der folgenden Liste meine verwendeten Materialien auf, die ihr per Klick direkt bestellen könnt.

Rentier Matilda Häkelanleitung

Rentier Matilda Häkelanleitung

Mein Fazit

Mir gefällt das Ergebnis total gut! Mit der merzerisierten Baumwolle sieht das fertige Rentier sehr gleichmäßig und edel aus. Auch der blaue Pullover gefällt mir unglaublich gut. Hier ist der Phantasie eigentlich keine Grenze gesetzt. Man könnte leicht andere Muster einarbeiten oder Wechselkleidung für “Matilda” stricken. Auch finde ich es klasse, dass hier die Techniken Häkeln und Stricken kombiniert wurden. Selbst mit dem Aufnähen des Gesichts und der Details hatte ich dieses Mal keine großen Probleme. Alles in allem ein etwas aufwändigeres Projekt, das die Mühe aber total lohnt! Falls ihr das Rentier häkeln wollt, findet ihr die Anleitung im Crazypatterns-Shop von WolltastischHandmade als Sparpaket mit einem Greifring und einer kleineren Version der Matilda – perfekt z.B. für Geschwisterkinder. Als Einzelanleitung gibt es Matilda hier.

Rentier Matilda Häkelanleitung

Anleitung für später merken

Ich habe ein paar Grafiken für euch erstellt, mit denen ihr euch die Anleitung für das gehäkelte Rentier und meinen Beitrag ganz einfach und übersichtlich auf euren Pinterest Boards merken könnt:

Häkelanleitung für das Rentier Matilda von WolltastischHandmade - deutsche Anleitung zum Häkeln eines Amigurumi Häkelanleitung für das Rentier Matilda von WolltastischHandmade - deutsche Anleitung zum Häkeln eines Amigurumi

 

Verlinkt bei #meinefummeley, #aufdennadelnoktober, #stricklust, #lieblingsstuecke, #montagsfreuden

Werbung. Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.