Kostenlose Anleitung: Sterne häkeln – einfach mit Büschelmaschen

Werbung: Das Material wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Mit * gekennzeichnete Links sind Werbelinks.

Draußen ist es 17 Uhr schon stockdunkel und langsam reicht die Übergangsjacke morgens nicht mehr aus? Zeit für fummlige Winter- und Weihnachtsprojekte!

Sterne häkeln aus SETA Merino von Austermann - Kostenlose Anleitung

Damit wir direkt mit einem vielseitigen Projekt starten, dass super eure angefallenen Garnreste des Jahres verwertet, gibt es in meiner ersten Weihnachtsanleitung für dieses Jahr niedliche und ganz schnelle Sterne mit Büschelmaschen. Ihr könnt sie aus jedem beliebigen Garn häkeln, als Deko, Geschenkanhänger oder Kosmetikpads nutzen und die beliebtesten Maschenarten daran üben. Viel Spaß beim Nachfummeln! Die schriftliche Anleitung findet ihr unter dem Video.

Video

Hier könnt ihr euch im Video anschauen, wie die Sterne gehäkelt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Du möchtest dich für meine Gratisanleitung bei mir bedanken? Ich freue mich sehr über einen virtuellen Kaffee, zu dem du mich in meinem virtuellen Shop einladen kannst. Danke, dass du meine Arbeit und damit auch die vielen Gratisanleitungen unterstützt!


So geht’s

Ich habe mich beim Stern von meiner Kosmetikpadanleitung inspirieren lassen. Dort kommen auch Büschelmaschen vor. Falls du die Büschelmaschen noch nicht kennst oder ein paar Tipps dazu brauchst, schau dir gern auch mein Video zu den Kosmetikpads an.

Material

Hier liste ich euch auf, welche Materialien ich für meine, im Video gezeigten Sterne, genutzt habe. Ihr braucht natürlich nicht alle davon und könnt im Grunde jedes Garn eurer Wahl verwenden.

Anleitung

Es wird in abgeschlossenen Runden gehäkelt. Die Büschelmaschen werden mit je 3 Umschlägen gearbeitet = Umschlag, Faden holen, Umschlag, Faden holen, Umschlag Faden holen, Faden holen und durch alle 7 Schlaufen auf der Nadel ziehen.

Einen Magischen Ring arbeiten und 7 x (1 Büschelmasche mit 3 Umschlägen und 1 Luftmasche) häkeln, mit einer Kettmasche in die erste Büschelmasche schließen. Den Magischen Ring festziehen.

Nächste Runde: 1 Luftmasche – lang ziehen. In die Luftmaschen-Lücken der Vorrunde je (1 Büschelmasche, 3 Luftmaschen, 1 Büschelmasche) mit je 1 Luftmasche dazwischen häkeln. Mit einer Kettmasche in die erste Büschelmasche der Runde schließen.

Nächste Runde: 1 Luftmasche, (1 feste Masche, 1 Halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen, 1 Halbes Stäbchen, 1 feste Masche) in die 3-Luftmaschen-Zwischenräume häkeln und je 1 Kettmasche in jede 1-Luftmasche-Zwischenräume.

Faden abschneiden und Fäden vernähen. Der Stern kann jetzt bei Bedarf noch gespannt oder gestärkt werden.

Sterne haekeln 16

Anleitung zum Sterne häkeln für später merken

Du möchtest dir diese Anleitung zum Sterne häkeln für später merken? Dann nutze dafür gern eine meiner Grafiken und speichere sie auf deiner Pinterest-Pinnwand ab.

Die Nutzung der Grafiken ist nur zum oben genannten Zweck gestattet. Der Link muss auf diese Seite führen und darf nicht geändert werden.

Folgen:
Teilen:
Werbung: Das Material wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Mit * gekennzeichnete Links sind Werbelinks.