Windspiel stricken – Kostenlose Anleitung

Werbung: Der Beitrag enthält mit * markierte Werbelinks.

Baumwolle und Deko sind im Sommer eine tolle Kombination für Strickprojekte. Wer keine Lust auf warme Garne hat und trotzdem etwas Schönes zaubern will, kann sich mit dieser Anleitung ein Windspiel stricken – für Garten, Balkon, Terrasse oder als kleines Guerilla-Knitting Projekt für Spielplatz, Fußgängerzone oder KiTa. Viel Spaß beim Nachfummeln!

Gestricktes Windspiel in 3 Farben aus Schachenmayr Catania

Material – Das brauchst du für dein Spiral-Windspiel

  • mercerisierte Baumwolle mit etwa 125m/50g
    • Ich verwende am liebsten die Schachenmayr Catania *. Das Garn gibt es in vielen Farben und Varianten. Vor allem für Deko, wie das gestrickte Windspiel – kann ich dir mercerisierte Baumwolle nur ans Herz legen, denn sie macht dein Projekt dank ihres unnachahmlichen Glanzes zu etwas ganz besonderem.
    • Im Prinzip funktioniert für dieses Projekt aber fast jedes Garn. Greife also einfach in deine Restekiste.
  • Stricknadel 3,5mm – für die Anschlagreihe mit doppeltem Faden.
    • Ich nutze hier am liebsten eine feste Rundstricknadel von addi. * Eine Jackennadel kann bei der kleinsten Variante mit wenigen Maschen aber auch noch gerade so funktionieren.
  • Stricknadel 2,5mm – ab der ersten Reihe.
    • Ich nutze sogar nur eine 1,5mm Rundstricknadel, weil ich sehr locker stricke. Das Gestrick sollte auf keinen Fall zu locker werden, weil das Windspiel ein wenig Stand benötigt. Also nutze etwa eine halbe Nadelstärke weniger, als du normalerweise für dein Garn verwenden würdest.
  • Schere
  • Vernähnadel
  • eventuell ein Maßband, wenn die eine konkrete Länge für dein Windspiel vorschwebt.
  • optional: Perlen, Pailletten, Glöckchen, Urlaubssammelsurien vom Strand – zum individualisieren und Beschweren deines Windspiels.
Windspiel stricken aus Baumwolle

So geht’s – Windspiel stricken


Dir gefällt diese Anleitung und du möchtest dich mit einem virtuellen Kaffee bei mir bedanken? Das freut mich sehr und ich stoße in Gedanken an dich an! Hier ist meine Kaffeekasse:

Der Kaffeekauf läuft über meinen Shop – nur ohne Auslieferung eines Produkts.


Die Kaffeekasse läuft direkt über meinen Shop. Du kaufst also ein „Produkt“ ohne Gegenleistung, bzw. hast du die ja schon als Anleitung hier bekommen. Danke!


Windspiel stricken aus Baumwolle

Das Windspiel wird längs in Reihen gestrickt. Ich erkläre dir hier 3 Längen-Varianten in dreifarbiger Ausführung. Du kannst aber jede beliebige Länge (= von den Anschlagmaschen abhängig) verwenden und deine Maschenzahl absolut beliebig wählen. Sie muss nicht durch eine bestimmte Zahl teilbar sein.
Natürlich kannst du auch einfarbige Windspiele stricken. Du startest mit einer 3,5mm Nadel und wechselst für die erste Reihe auf eine 2,5mm Nadel.

Strickzeit (lange Version) 2 Stunden und 30 Minuten

Maschen anschlagen

Starte mit der dickeren Nadelstärke und doppeltem Faden und lege dafür entweder die Fäden von zwei gleichfarbigen Knäueln parallel, oder – falls du nur ein Knäuel der gewünschten Farbe hast – nutze einen Faden aus dem Inneren des Knäuels und eine von Außen.

kurze Variante (im Video erklärt, türkis): 40 Maschen anschlagen
mittlere Variante (lila): 60 Maschen anschlagen
lange Variante (rot): 85 Maschen anschlagen

1. Reihe

Schneide die Fäden des doppelt genommenen Garns ab und wechsle auf die nächste Farbe. Diese wird einfach genommen.
Wechsle auf die kleinere Nadelstärke.
Verdreifache alle Maschen. Dafür strickst du jede Masche ein Mal rechts, ein Mal rechts verschränkt und ein Mal rechts ab. Im Video kannst du es gut sehen, falls du diese Technik noch nie genutzt hast.
Jetzt hast du 120 (kurz), 180 (mittel), 255 (lang) Maschen auf der Nadel.

2. Reihe

Alle Maschen rechts stricken.

3. Reihe

Alle Maschen rechts stricken.

4. Reihe

Alle Maschen rechts stricken.

5. Reihe

Wechsle auf die dritte Farbe.
Verdopple alle Maschen. Dafür strickst du jede Masche ein Mal recht und ein Mal verschränkt ab.
Jetzt hast du 240 (kurz), 360 (mittel), 510 (lang) Maschen auf der Nadel.

6. Reihe

Alle Maschen rechts stricken.

7. Reihe

Alle Maschen rechts stricken.

Abketten

Alle Maschen rechts stricken und abketten.
Das kann bei so vielen Maschen sehr anstrengend werden. Deshalb empfehle ich dir, die Maschen mit der Häkelnadel abzuketten. Wie das geht, habe ich in einem anderen Beitrag schon Mal erklärt.
Alle Fäden – bis auf den Endfaden der letzten Farbe – vernähen. Der Endfaden wird zum Aufhängen genutzt. So dreht sich das Windspiel am besten.

Individualisieren

Du kannst dein Windspiel jetzt noch ein wenig zurechtzupfen, damit sich die Maschen etwas gleichmäßiger entfalten.
Wenn du möchtest, kannst du am Endfaden noch Perlen auffädeln oder dein Windspiel mit Pailletten, Pom-Poms, Tassels, Steinen oder Muscheln individualisieren.

Videotutorial – Spiral-Windspiel stricken


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Alternative: Windspiel häkeln

Vielleicht greifst du lieber zur Häkelnadel und würdest das Windspiel viel lieber häkeln? Dann schau dir unbedingt die Anleitung von Küma-Tutorials an. Küma hat 2021 bereits auf seinem Youtube-Kanal gezeigt, wie du ein Windspiel selber machen kannst. Ich habe mich davon inspirieren lassen und fand die Idee so toll, dass ich eine gestrickte Variante gezaubert habe. Danke Küma, für die tolle Inspiration!

Anleitung zum Windspiel stricken merken?!

Gerade hast du keine Zeit und willst die Anleitung für später speichern? Oder sie hat dir so gut gefallen, dass du sie unbedingt noch ein Mal nacharbeiten möchtest? Dann speichere dir gern eine meiner folgenden Grafiken auf deinem Pinterest-Board ab.

Die Nutzung der Grafiken ist nur zum genannten Zweck und mit Verlinkung auf diese Seite gestattet.

Werbung: Der Beitrag enthält mit * markierte Werbelinks.