Einkaufsnetz Edda stricken

Werbung. Das Garn ist eine kostenlose Produktprobe. Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Werbelinks.

Einkaufsnetz Edda stricken

Während des Frickelalong im Juni habe ich einige Edda Einkaufsnetze* gesehen, unter anderem bei Frau jetztkochtsie. Nachdem ich mich eine Weile herumgewunden habe, die doch recht teure Anleitung zu kaufen, musste es dann aber doch sein. Denn ich brauchte ein schnelles Mitbringsel für eine Freundin und Frau jetztkochtsie war der Meinung, dass sich die Edda* in 2-3 Stunden stricken lässt. Das war Motivation genug und ich wollte auch unbedingt ein Einkaufsnetz Edda stricken.

Edda Einkaufsnetz stricken

Die Anleitung kaufen

Die Anleitung für das Einkaufsnetz Edda kannst du bei Makerist für 4,95€* kaufen. Ich habe wirklich eine weile drum herumgeschlichen, mich dann aber doch zum Kauf durchgerungen. Generell finde ich es schon gerechtfertigt, wenn Anleitungen mal mehr als 1-2 Euro kosten. Denn in so einer Anleitung steckt in der Regel viel Arbeit und wenn man ein kleiner Mini-Designer ist und quasi im Selbstverlag ein paar Anleitungen verkauft, kann man davon weder Kreuzfahrten machen, noch sich überhaupt sein Leben finanzieren. Deshalb habe ich die Designerin ersteinmal gern unterstützt und die Anleitung gekauft. Mir gefiel die einfache Konstruktion einfach gut, so dass ich es nach mehrmaligem sehen dann doch nacharbeiten wollte.

Edda Einkaufsnetz stricken

Material

Edda Einkaufsnetz stricken

Die Anleitung – Einkaufsnetz Edda stricken

Die Anleitung ist gut und übersichtlich geschrieben und man kann sie problemlos nacharbeiten. Ein paar erweiterte Strickkenntnisse sind dafür nötig, weil Maschen am Rand aufgenommen und neu angeschlagen werden müssen. Um diese Techniken zu üben ist das Einkaufsnetz Edda* aber genau das Richtige. Mit den dicken Nadeln strickt es sich wirklich recht schnell, so dass die 2-3 Stunden Angabe wirklich gut hinkommt.

Edda Einkaufsnetz stricken

Einschätzung zur praktischen Nutzung

Wir haben das Netz für das Fotoshooting mit einem mittelgroßen Handtuch, einem Bikini, einer kleinen Tube Sonnencreme und meinem Einhorn Spülschwamm gefüllt. Alles ließ sich gut in der Edda verstauen. Trotzdem blieb das Gefühl bestehen, dass die Aussparungen an den Seiten etwas weit heruntergehen. Ich meine die Stelle, an der das orange Handtuch aus meiner Edda blitzt. Zum Einkaufen ist sie – meiner Meinung nach – deswegen weniger praktisch. Für kleine Einkäufe und den schnellen Strandbesuch ist sie aber sicher sehr gut zu nutzen.

Edda Einkaufsnetz stricken

Fazit

Mir hat es wirklich Spaß gemacht, die Edda zu stricken und zu verschenken. Der praktische Nutzen kann mich selbst nicht so ganz überzeugen. Bei der nächsten Version werde ich wohl ein paar Anpassungen vornehmen. Vielleicht habe ich auch irgendetwas falsch gemacht. Aber wenn es einen Fehler gegeben hat, dann ist er gut versteckt – Ich habe die Anleitung bestimmt 20 Mal intensiv gelesen, weil es mir komisch vorkam und mein Modell nicht so aussah wie das auf den Produktfotos.

Die Anleitung selbst ist gut nachzuvollziehen und schnell nachgearbeitet. Der Preis ist – angesichts eines doch relativ einfachen Designs und des nicht ganz zufriedenstellenden Ergebnisses – schon ziemlich hoch. Allerdings bin ich immer dafür, Designer für ihre Arbeit angemessen zu bezahlen und in diesem Fall wieder die Designerin mit dieser Anleitung ganz sicher nicht reich. Also ist der Preis von knapp fünf Euro insgesamt für mich auch ok.

Verlinkt bei #maschenfein, #stricklust, #lieblingsstücke, #meinefummeley, #creadienstag, #dienstagsdinge, #handmadeontuesday.

SHOP THE POST

Einkaufsnetz Edda
Einkaufsnetz Edda
Stopfnadel
Stopfnadel
Storchenschere
Storchenschere
Einhorn
Einhorn
Einkaufsnetz Edda
Einkaufsnetz Edda
Stopfnadel
Stopfnadel
Storchenschere
Storchenschere
Einhorn
Einhorn
Einkaufsnetz Edda
Einkaufsnetz Edda
Stopfnadel
Stopfnadel
Storchenschere
Storchenschere
Einhorn
Einhorn

Einkaufsnetz Edda auf Pinterest merken

                    

Werbung. Das Garn ist eine kostenlose Produktprobe. Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Werbelinks.

Werbung

2 Kommentare

  1. Britta Klüber
    6. August 2018 / 10:55

    Liebe Caro,
    Beim Vergleich der Bilder ist mir folgendes aufgefallen: die Tasche ist nicht falsch gestrickt sondern falsch gepackt… lange Sachen einfach von rundem Ausschnitt zum runden Ausschnitt packen. Dann verdrehen sich auch die Träger nicht mehr.
    LG Britta

    • 7. August 2018 / 08:40

      Oh, danke für den Hinweis. Muss ich mal ausprobieren. Wobei das Handtuch längs gepackt wahrscheinlich ziemlich herausgeragt hätte. Die verdrehten Träger sind eher dem Fotoshooting geschuldet 😀 Meine Ma hat zum ersten Mal für mich gemodelt. War nicht ganz einfach 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.