[Anzeige] Anleitung: Nintendo Switch Tasche häkeln

Werbung/Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Nintendo.

Ich oute mich mal: Neben Wolle habe ich eine zweite Sucht, die genauso viel Fingerspitzengefühl erfordert: Handheld-Konsolen. Seit dem ersten Wunsch nach einem Gameboy ist die Liebe zu Pokemon, Super Mario und Link geblieben. Bei PC- und Handyspielen verlässt mich meist nach kurzer Zeit die Lust am Spielen. Bei den meisten Nintendo-Klassikern ist das ganz anders. Super Mario Kart, Tetris, Zelda, Pokemon rot, blau, gelb, gold, Rubin… ich habe sie alle geliebt und freue mich sehr, dass ich sie nun auf der Switch allein oder mit meiner Familie wieder suchten kann. Neben meiner Nintendo-Story und meiner kleinen Einschätzung zum Spiel „Zelda – Link’s Awakening“ verrate ich in diesem Beitrag, wie du eine Nintendo Switch Tasche häkeln kannst.

Zelda - Link's Awakening auf der Nintendo Switch

Meine Nintendo-Story

Tatsächlich habe ich erst am vergangenen Weihnachtsfest bei meiner Familie zum ersten Mal eine Nintendo Switch Konsole Live gesehen – und ich war sofort verliebt.

Ich war schon immer ein Fan von Handheld-Konsolen. Mitte/Ende der 90er Jahre wollte ich unbedingt einen Gameboy haben. Meine Eltern fanden die Idee blöd und das Gerät völlig unnütz. Ich bettelte und bettelte, aber nichts half. Mein jüngerer Bruder setzte dann den Gameboy Color in grün auf seine Wunschliste und schwups, gabs das Gerät in unserem Haushalt. Ich war zu dem Zeitpunkt nicht wirklich von Pokemon und Mario zu begeistern – die Pubertät!

Mit meinem ersten festen Freund, und der Zockerliebe zwischen meinem Bruder und ihm, trat dann erneut der Wunsch nach einer eigenen kleinen Konsole zu Tage: Ich kaufte mir von meinem Taschengeld einen Gameboy Advance SP in rot. Das Teil war klappbar und man tauschte Pokemon mit einem Link-Kabel. Außerdem liebte ich Zelda, Super Mario und ganz klassisch: Tetris.

Startbildschirm von Zelda - Link's Awakening auf der aufgestellten Nintendo Switch
Mein neuestes, fummliges Spielzeug aus dem Hause Nintendo: die Switch!

Danach musste es dann auch ein Nintendo DS sein – Dr. Kawashimas Gehirnjogging hat vermutlich fast jeder schon mal gespielt. Aber auch Pokemon und Cooking Mama waren Spiele, die ich mit Anfang 20 liebte.

Irgendwann brachte der Weihnachtsmann uns erwachsenen Kindern dann eine Wii und ich hampelte fleißig vor dem TV herum und jagte den Mr. bei Super Mario Kart – das spielen wir manchmal sogar auf dem antiquierten Super Nintendo. Absoluter Fan der Wii wurde ich aber nie.

Die relativ neue Nintendo Switch Konsole kombiniert den von mir geliebten Handheld-Modus mit der Möglichkeit, die Spiele auch an einem großen Display zu genießen. Dafür wird eine Docking-Station mitgeliefert, die super easy ans TV-Gerät angeschlossen wird. Die Controller links und rechts werden dann einfach von der Switch geschoben und an die Handschlaufen-Adapter gesteckt.

The Legend of Zelda – Link’s Awakening für die Nintendo Switch

Zelda war schon immer ein Spiel nach meinem Geschmack, weil es tolle Musik, ein schönes Gameplay und individuelle Handlungen miteinander verbindet. Die Version „Link’s Awakening“ für die Switch knüpft an das altbekannte Handheld-Spiel an: Link strandet auf einer Insel und versucht einen Weg zurück zu finden. Dabei muss er Rätsel lösen, gegen Monster kämpfen und die ganze Insel entdecken. Spielprinzip und Story entsprechen der Zelda-Version für den Gameboy.

Zelda - Link's Awakening auf der Nintendo Switch

Trotzdem ist das Spiel auch für diejenigen super, die Zelda bereits in den 90ern durchgezockt haben. An viele Rätsel kann man sich ja sowieso nicht mehr exakt erinnern und die neue Grafik ist wirklich niedlich gemacht.

Link im Dungeon - Zelda - Link's Awakening auf der Nintendo Switch
Szene aus Zelda – Link’s Awakening

Zelda – Link’s Awakening gefällt mir von allen Zelda-Neuauflagen am besten, weil hier keine großen grafischen Experimente gewagt wurden. Es ist simpel, aber ohne Aufmerksamkeit und Konzentration kommt man nicht weit; es geht nicht um sinnloses Kämpfen und die Musik ist bekanntermaßen ohrwurmig.

Zelda - Link's Awakening auf der Nintendo Switch - Gehäkelte Nintendo Switch Tasche mit Klettverschluss

Da man das Spiel in verschiedenen Schwierigkeitsgraden spielen kann, ist es auch in der zweiten Runde noch spannend und entspannend. Was auch toll ist: Man muss sich nicht um wenige Speicherplätze streiten – jeder legt sich einfach einen eigenen Switch-Account an und kann dann sein eigenes Abenteuer erleben. Was haben wir in den 90ern geflucht, wenn jemand aus der Familie oder ein Freund unseren Spielstand überschrieben hat! Die Switch dagegen ist ein echtes Familien-Gerät und lässt mit weiteren Controllern sogar mehr als zwei Mitspieler zu.

Anleitung: Nintendo Switch Tasche häkeln

Nintendo Switch Tasche häkeln mit Links Schild aus Zelda Link's Awakening

Tablets, Handys, Gameboys und Co haben bei uns die blöde Angewohnheit in irgendwelchen zu kleinen, häßlichen oder viel zu dünnen Papierhüllen durch die Gegend zu fliegen. Für die Switch wollte ich unbedingt eine individuelle Tasche, die das Gerät schützt, die trotzdem so schmal ist, dass ich sie in meinen winzigen Rucksack stecken kann und die so bunt ist, dass sie mir beim Suchen zwischen Spielzeug und Wolle immer direkt ins Auge fällt.

Nintendo Switch Tasche häkeln mit Klettverschluss und Links Schild aus Zelda
Ein Köcher für die Handschlaufen-Adapter wird separat gehäkelt und passt mit in die Tasche. So kann auch unterwegs zu zweit gespielt werden.

Material

Um die Tasche nachzuhäkeln brauchst du – neben ein bisschen Erfahrung im Häkeln – folgendes Material:

Garn und Nadeln zum Häkeln

  • 2 Knäuel mercerisierte Baumwolle mit einer Lauflänge von 125m/50g – ich habe ein helles grün verwendet, passend zu Link und Zelda
  • Häkelnadel 2,5mm
  • Schere
  • Wollvernähnadel
Material zum Häkeln der Nintendo Switch Tasche

für die Verschlüsse und das Schild

  • Klettverschluss zum Aufnähen
  • dünne Nähnadel
  • Nähgarn
  • Alleskleber
  • kleines Stück Papierstoff, Kunstleder oder ähnliches in blau für das Schild
  • deckende Marker in gelb und silber zum Aufzeichnen des Motivs auf das Schild
  • Lochzange
  • Baumwolle oder Garn in der Farbe des Stoffes für das Schild
  • kleiner Knopf oder Perle für den Verschluss am Köcher

So geht’s – Nintendo Switch Tasche häkeln

Ich wollte eine Tasche haben, die auch die beiden Handschlaufen-Adapter aufnehmen kann. Wir sind häufig im Auto oder Zug unterwegs und ich finde gerade die portable Funktionsweise der Multiplayer-Option so klasse, dass ich auch unterwegs mit meinem Bonuskind zocken will. Mit dem separaten Köcher, der mit in die Tasche passt, haben wir nun immer die Möglichkeit die Switch aufzustellen und zu zweit zu zocken – wenn ich denn das Glück habe und mitspielen darf.

Nintendo Switch mit Zelda Startbildschirm und gehäkelter grüner Tasche

Nintendo Switch Tasche häkeln mit Links Schild

Die Tasche wird in Einzelteilen in Reihen gehäkelt. Dafür häkelst du ein Rechteck (Vorderteil) und dasselbe Rechteck ein zweites Mal (Hinterteil) mit direkt angehäkelter Verschlussklappe. Am Ende legst du beide Teile übereinander und verbindest sie mit Kettmaschen und Luftmaschen. Dann werden die Verschlüsse angebracht.

Ein Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen findest du am Ende dieser Anleitung. Auf geht’s! Jetzt werden wir die Nintendo Switch Tasche häkeln!

Hinterteil mit Verschlussklappe

69 Lfm häkeln.

Reihe 1: fM in die 3. Lftm ab der Nadel, (1 Hstb in die nächste Lfm, 1 fM in die nächste Lfm) entlang der Lfm-Kette bis zum Ende wdh [= 2 Wende-Lfm + 67 M], wenden.

Reihe 2: 2 Wende-Lfm (zählt als HStb), 1 M überspringen (= fM der Vorreihe), (1 fM in die nächste M, 1 Hstb in die nächste M) entlang der R bis zum Ende wdh, 1 fM in Wende-LM der Vorreihe [= 68 M], wenden.

Reihe 3-26: R 2 wdh.

Reihe 27: 2 Wende-Lfm, 2 M überspringen (= fM + HStb), (1 HStb in die nächste M, 1 fM in die nächste M) bis zum Ende der R wdh, die letzte fM wird in die Wende-Lfm der Vorreihe gehäkelt, wenden.

Reihe 28: 2 Wende-Lfm, 2 M überspringen (= fM + HStb), (1 HStb in die nächste M, 1 fM in die nächste M) bis zum Ende der R wdh, die Wende-Lfm-der Vorreihe wird nicht behäkelt, wenden.

Reihe 29-40: R 28 wdh. Die Maschenzahl reduziert sich je R um 2.

Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen.

Vorderteil

Wie beim Hinterteil R 1-26 häkeln.

Faden nicht abschneiden.

Zusammenhäkeln und Umrandung

Nintendo Switch Tasche gehäkelt mit Zelda Symbol und Häkelnadel
Auf diesem Fotos siehst du die Ränder und Nähte – kaum erkennbar.

Das Vorderteil mit Innenseite auf Innenseite auf das Hinterteil legen und beide Teile zusammenhäkeln. Dafür jeweils (1 Km in die Randmasche der Vorderseite, 1 Lfm, 1 Km in die Randmasche der Hinterseite, 1 LfM) entlang der Seiten- und Unterkante wdh. Dabei wird zuerst der rechte Rand, dann die Unterkante und dann der linke Rand zusammengehäkelt. Ohne abzuketten wird entlang der Verschlussklappe eine Reihe fester Maschen gehäkelt. Du kommst wieder am Ausgangspunkt des Zusammenhäkelns an, arbeitest eine Km, schneidest den Faden ab und ziehst ihn durch die letzte Masche. Alle Fadenenden vernähen.

Schild vorbereiten

Links Schild aus Zelda auf SnapPap
Mein Schild hat die 3 gelben Dreiecke von Link aufgemalt bekommen.

Die Tasche ist fertig. Jetzt wird der Verschluss angebracht. Ich habe dafür mit Klettverschluss zum Aufnähen und einem selbstgemachten Link-Schild gearbeitet.

Zeichne dafür das Schild oder ein beliebiges anderes Motiv zwei Mal mit Bleistift auf den Papierstoff (in meinem Fall blaues SnapPap). Schneide das Motiv aus und verziere es mit Markern. Alternativ kannst du es auch besticken. Lege beide Teile übereinander und Stanze ringsum mit der Lochzange gleichmäßig verteilt Löcher ein.

Schild und Klettverschlüsse anbringen

Arbeitsschritt beim Häkeln der Nintendo Switch Tasche
Hier kannst du sehen, wie ich die Klettverschlüsse und das Schild geplant und letztlich Innen angebracht habe.

Lege das unverzierte Motiv hinter die Verschlussklappe und das verzierte Motiv oben auf. Nähe die beiden Teile durch die zuvor gestanzten Löcher aneinander und damit auch an die Verschlussklappe. Klebe ein Stück Klettverschluss von hinten an das Motiv und nähe das Gegenstück entsprechend auf die Tasche. Nähe zur Sicherheit noch 2 Klettverschlusspaare auf die Ecken der Verschlussklappe und die Tasche.

Die Haupttasche ist nun fertig. Du kannst sie natürlich auch als Clutch verwenden.

Köcher für die Handschlaufen-Adapter häkeln

Köcher für die Handschlaufenadapter der Nintendo Switch gehäkelt
Köcher für die Handschlaufen-Adapter mit kleiner Perle als Verschluss.

6 fM in einen Fadenring häkeln. Den Ring fest zuziehen. Es wird in Spiralrunden, ohne verbindende Km, gehäkelt:

Runde 1: 2 fM in jede fM der Vorrunde [=12 M].

Runde 2: 6x (1 fM in die folg M, 2 fM in die folg M) [= 18 M].

Runde 3: 6x (je 1 fM in die folg 2 M, 2 fM in die folg M) [= 24 M].

Runde 4: je 1 fM in das hintere Maschenglied jeder M [= 24 M].

Runde 5-29: je 1 fM in jede M der Vorrunde [= 24 M].

Runde 30: je 1 Km in die folg 12 M, je 1 HStb in die folg 12 M.

Runde 31-32: je 1 Km in das hintere Maschenglied der 12 Km der Vorrunde, je 1 HStb in die folg 12 M.

Runde 33: je 1 Km in das hintere Maschenglied der 12 Km der Vorrunde, je 1 fM in die nächsten 3 M, je 1 HStb in die nächsten 3 M, 6 Lfm, je 1 HStb in die nächsten 3 M, je 1 fM in die nächsten 3 M, Km in die nächste M.

Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Alle Fadenenden vernähen. Knopf oder Perle auf den Köcher nähen.

Abkürzungen

folg – folgende/n, M – Masche, wdh – wiederholen, Lfm – Luftmasche/n, fM – feste Masche/n, Km – Kettmasche/n, HStb – Halbe/s Stäbchen, R – Reihe/n, Rd – Runde/n.

Diesen Beitrag auf Pinterest merken

Du möchtest dir diesen Beitrag für später merken? Dann nutze gern eine der folgenden Grafiken und pinne sie auf eines deiner Pinterest-Boards. (Die Nutzung der Bilder ist nur zu diesem Zweck gestattet.)

Verlinkt auf: #meinefummeley, #stricklust, #lieblingsstuecke, #maschenfein

Folgen:

Werbung

Teilen:
Werbung/Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Nintendo.