Startseite » Häkeln » Anzeige: Utensilo häkeln für das Durex naturals Gleitgel

Anzeige: Utensilo häkeln für das Durex naturals Gleitgel

Werbung: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Durex.

Bereits im letzten Jahr durfte ich ein paar Gleitgele der Firma Durex für euch testen. Wegen des Kinderwunsches haben wir dann irgendwann auf Gleitgele verzichtet. Aber nach der Schwangerschaft wird das für mich auf Grund der Endometriose und der damit einhergehenden hormonellen Probleme sicher wieder ein Thema. Ein Thema, dass kein Tabu sein sollte und das es bei vielen von euch leider mit Sicherheit ist. Deshalb bin ich froh, euch im Rahmen der #girlsgogleitgel Aktion noch mal ein paar Worte dazu sagen zu können und ein neues Produkt vorzustellen, mit dem ich mich noch besser identifizieren kann. Denn das Durex naturals Gleitgel mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen ist voll mein Ding und es hat auch wieder eine kostenlose Anleitung für euch im Gepäck.

Rotes Utensilo aus Textilgarn für das durex naturals gleitgel

Girls Go Gleitgel mit Naturals Extra Sensitive

durex - Girls Go Gleitgel

Gleitgel ist nichts Schlimmes, nichts Verruchtes und nichts, worüber man nicht sprechen dürfte. Im Gegenteil: Es kann sogar richtig befreiend wirken und einen enormen Unterschied machen! Vaginale Trockenheit kommt viel häufiger vor, als man denkt und vor allem wir Endo-Mädels haben häufig damit zu tun – das verraten mir die vielen Diskussionen mit Betroffenen.

Das „Nicht-Darüber-Reden“ und die Angst es nur noch schlimmer zu machen, führen dann oft dazu, dass man sich mit Schmerzen beim Sex herumquält, die ganz einfach vermeidbar wären. Viele haben mit den Endo-Schmerzen schon genug am Hals, da muss es nicht noch ein Reibungsschmerz auf Grund von Trockenheit sein. Und ein Gleitgel zu benutzen ist ja nun wirklich das einfachste der Welt.

Das beste ist, dass das neue Gleitgel wasserbasiert ist und zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Dadurch klebt es nicht so unangenehm, wie manch andere Varianten, hinterlässt keine Flecken und ist im Zweifel leicht ab- und auswaschbar. Außerdem darf es getrost auch mit Kondomen verwendet werden. Duft- und Farbstoffe wurden komplett aus der Tube herausgelassen.

Anleitung für das Utensilo aus Textilgarn

durex naturals gleitgel

Ich bewahre nützliches Zeug im Bad und im Schlafzimmer gern in kleinen Utensilos auf. Die sind natürlich ganz oft selbst gemacht. So hat auch das Naturals Gleitgel von Durex sein eigenes Plätzchen in einem neuen Utensilo bekommen. Ihr könnt das eckige Körbchen ganz einfach nachhäkeln.

Material

  • Textilgarn eines beliebigen Herstellers
  • Häkelnadel in passender Stärke
  • Schere
  • sehr dicke Stopfnadel

So geht’s – Utensilo häkeln

Wir starten mit dem eckigen Boden, dann folgt eine Runde mit Kettmaschen, um eine schöne Kante zu bekommen. Danach wird im Strickstich gehäkelt. Der ist ziemlich anstrengend für die Hände und funktioniert am besten mit einer relativ kleinen Häkelnadel. Wenn dir das zu anstrengend ist, kannst du auch normale feste Maschen häkeln.

Die Runden werden mit einer Kettmasche in die jeweils erste feste Masche abgeschlossen.

4 feste Maschen in einen Magischen Ring häkeln.

Runde 1: 3 feste Maschen in jede Masche der Vorrunde (= 12 Maschen).

Runde 2: 1 feste Masche in die 1. Masche, 3 feste Maschen in die nächste Masche (= Ecke. Dies sollte die mittlere, also 2. Masche der Verdreifachung der Vorrunde sein.), weiter je 1 feste Masche in jede Masche, außer die Ecken verdreifachen, indem je 3 feste Maschen in die mittlere Masche der Verdreifachung der Vorrunde gehäkelt werden (= 4 Ecken-Verdreifachungen, = 20 Maschen).

Runde 3-6: Je 1 feste Masche in jede Masche, dabei die Ecken weiterhin verdreifachen. Pro Runde erhöht sich die Maschenzahl also um 8 Maschen. Am Ende der 6. Runde solltest du 52 Maschen gehäkelt haben.

Natürlich kannst du an dieser Stelle individuell entscheiden, wie groß dein Utensilo werden soll und eventuell weniger oder mehr Runden häkeln.

Wenn du mit der Größe des Bodens zufrieden bist, schneide den Faden ab und verbinde unsichtbar die letzten Maschen miteinander.

Drehe die Arbeit um, so dass dich die Rückseite anschaut. Setze den Faden an einer beliebigen Stelle neu an und häkle eine Runde Kettmaschen in die letzte Runde. Als nächstes häkelst du eine Runde fester Maschen in die Kettmaschenrunde. Das geht ein bisschen schwierig und ist normal.

Nun beginnt der Strickstich. Ich setze dafür den Faden in jeder Runde an einer anderen Stelle neu an und schließe jede Runde unsichtbar. Das musst du nicht tun. Du kannst die Runde auch mit einer Kettmasche schließen und dann weiter häkeln. Das wird allerdings nicht so sauber und man sieht den Rundenübergang.

Für den Strickstich häkelst du feste Maschen, die nicht dort eingestochen werden, wo es üblich ist, sondern mitten durch die feste Masche der Vorrunde – direkt durch das V.

durex naturals Gleitgel

Wenn du die gewünschte Höhe des Körbchens erreicht hast (bei mir waren es 9 Runden im Strickstich) häkelst du noch eine Runde Kettmaschen. Schneide dann den Faden ab und verbinde unsichtbar die letzten beiden Maschen. Alle noch übrigen Fäden vernähen. Fertig!

Du möchtest dir diese Anleitung und den Beitrag merken?

Dann nutze gern eine der folgenden Grafiken dafür und pinne sie auf deine Pinnwand bei Pinterest.

Die Nutzung der Grafiken ist nur zu diesem Zweck und mit Verlinkung auf diese Seite gestattet.

Folgen:

Werbung

Teilen:
Werbung: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Durex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.