Tutorial: Links verschrÀnkt zusammenstricken

Werbung. Mit * markierte Links sind Werbelinks.

Die links verschrĂ€nkte Abnahme ist vermutlich die am seltensten genutzte Variante unter den klassischen Abnahmetechniken. Dabei ist sie in speziellen FĂ€llen wirklich toll und kann helfen, das StrickstĂŒck zu perfektionieren.

Das links verschrĂ€nkte Zusammenstricken wird vorallem dann genutzt, wenn die Abnahme auf der links gestrickten RĂŒckreihe gearbeitet werden soll – die Vorderseite erscheint dann glatt rechts als links geneigte Abnahme.

Ähnlich wie die geneigten Zunahmen aus dem Querfaden, hat mich die Technik des links verschrĂ€nkten Zusammenstrickens jahrelang in den Wahnsinn getrieben. Wenn ich sie mal brauchte, wusste ich nie wie es funktioniert und mein erster Versuch, die Maschen einfach durch das hintere Maschenglied zusammen zu stricken brachte nur hĂ€ssliche Ergebnisse.

Diesen Frust will ich euch ersparen und habe deshalb eine kleine Videoanleitung fĂŒr euch zu dieser Abnahmevariante aufgenommen. Darunter findet ihr auch eine Schritt-fĂŒr-Schritt Anleitung mit Bildern und erklĂ€rendem Text. Speichert euch diesen Beitrag auf jeden Fall ab, um ihn wiederzufinden, wenn ihr das linksgeneigte Abnehmen auf der linken Seite noch mal braucht.

Video-Tutorial

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto-Tutorial: Links verschrÀnkt zusammenstricken

links geneigte Abnahme links stricken

Die Technik ist eigentlich nicht schwer, muss aber korrekt ausgefĂŒhrt werden, damit sich die zusammengestrickten Maschen am Ende wirklich in die richtige Richtung neigen, nicht verkreuzt sind und alles schön und sauber gearbeitet aussieht. Aber keine Angst! Ich erklĂ€re dir hier Schritt fĂŒr Schritt, wie es geht.

Erste Masche abheben

links verschraenkt zusammenstricken 2

Die beiden nĂ€chsten Maschen sollen links verschrĂ€nkt zusammengestrickt werden. In die erste Masche wie zum Linksstricken – von rechts nach links – mit der rechten Nadel einstechen und die Masche von der linken Nadel gleiten lassen.

Zweite Masche abheben

Masche links abheben

Auch die zweite Masche wir wie zum Linksstricken abgehoben. Jetzt sollten beide Maschen wie auf dem Foto zu sehen auf der rechten Nadel liegen.

Erste Masche zurĂŒck

Masche drehen und abheben

Nun mĂŒssen beide Maschen wieder zurĂŒck auf die linke Nadel gehoben werden. Dabei werden die Maschen gedreht, so dass sie um 180° gegen den Uhrzeigersinn, wieder auf der Nadel liegen. DafĂŒr wie auf dem Foto zu sehen mit der linken Nadel von hinten nach vorn in die Masche einstechen und die Masche wieder zurĂŒck auf die linke Nadel heben.

Zweite Masche zurĂŒck

links verschraenkt zusammenstricken 5

Die zweite Masche ebenso drehen und wieder zurĂŒck auf die linke Nadel heben. Jetzt sollten beide Maschen – wie auf dem Foto sichtbar – um 180° gedreht auf der linken Nadel liegen.

Arbeitsfaden nach vorn

verdrehte Maschen stricken

Hole den Arbeitsfaden nach vorn, so wie du es beim Linksstricken gewohnt bist.

Von hinten in beide Maschen einstechen

links verschrÀnkt zusammenstricken

Steche jetzt von hinten gleichzeitig in beide Maschen ein. Dabei stichst du mit der rechten Nadel zuerst durch den hinten liegenden Schenkel der links liegenden Masche und dann durch den hinten liegenden Schenkel der rechts liegenden Masche. Jetzt noch den Arbeitsfaden wie beim Linksstricken durch die beiden Maschen fĂŒhren.

Fertig

links verschraenkt zusammenstricken 8

Geschafft! Fertig ist deine links verschrÀnkte Abnahme!

Was bedeutet verschrÀnkt stricken?

Das links verschrĂ€nkt zusammenstricken ist doppelt speziell: Die Maschen mĂŒssen erst gedreht und dann auch noch umstĂ€ndlich von hinten zusammengestrickt werden. Das ist nötig, damit sich die zusammengestrickten Maschen am Ende auch wirklich schön in die richtige Richtung neigen.

VerschrĂ€nkt stricken bedeutet normalerweise einfach, dass die Maschen nicht wie ĂŒblich durch die vorn liegenden Schenkel abgestrickt werden, sondern die Maschen beim abstricken gedreht werden. Das geschieht normalerweise, indem hinten in die Masche eingestochen wird.

Beim links verschrĂ€nkt zusammenstricken kommt noch dazu, dass die Maschen erst gedreht werden mĂŒssen. Deshalb ist die Technik vermutlich die komplizierteste – oder besser am schwersten zu merkenste – von allen klassischen Abnahmevarianten.

Wann braucht man diese Abnahmetechnik?

Das links verschrÀnkte Zusammenstricken kommt recht selten vor. Wenn man es braucht, ist man aber eigentlich immer verunsichert und versucht zuerst, die Maschen ohne vorheriges Drehen zusammenzustricken. Das ergibt auf der Vorderseite einfach kein schönes Bild.

Ich war oft ziemlich frustriert und musste immer wieder nach einer Anleitung suchen, wie es denn richtig geht. Deshalb habe ich diese hier fĂŒr euch geschrieben.

Das links verschrĂ€nkt zusammenstricken braucht man, wenn man ein glatt rechts gestricktes Teil in Reihen strickt und in der linken RĂŒckreihe Maschen abgenommen werden wollen, die auf der Vorderseite als geneigte Abnahmen erscheinen mĂŒssen. Diesen Satz bitte einfach mehrfach lesen 😀

Ist die links gestrickte Seite die Vorderseite, dann ist die Abnahmetechnik relativ egal und es kann normalerweise einfach links zusammengestrickt werden.

Weitere geneigte Abnahmen

FĂŒr die bessere Übersichtlichkeit, halte ich die einfachsten Techniken fĂŒr euch in einer kleinen Tabelle fest:

BezeichnungNeigung auf der VorderseiteWird gestrickt auf der
links verschrĂ€nkt zusammenstrickennach linksRĂŒckseite
links zusammenstrickennach rechtsRĂŒckseite
rechts zusammenstrickennach rechtsVorderseite
rechts ĂŒberzogen zusammenstrickennach linksVorderseite

Wenn du deine Strickarbeiten weiter perfektionieren willst und nach passenden Ab- und Zunahmevarianten fĂŒr jede Situation und jedes Muster suchst, kann ich dir das Buch „Abnehmen und Zunehmen“ wĂ€rmsten empfehlen. Das ist wirklich eine wahre Goldgrube an Techniken. In meinem Handarbeits-BĂŒcherregal hat es einen festen Platz! *

Das Tutorial fĂŒr links verschrĂ€nkte Abnahmen merken!

Diese Technik ist wirklich ein bisschen ungewöhnlich und man braucht sie einfach viel zu selten, um sie immer parat zu haben. Wenn du dir die Technik fĂŒr ein zukĂŒnftiges Projekt merken willst, dann nutze dafĂŒr kein meine Grafik und speichere sie dir auf deinem Pinterest-Board ab.

Links verschrĂ€nkt zusammenstricken fĂŒr eine links geneigte Abnahme auf der rechten Seite des StrĂŒckstĂŒcks - Tutorial von Caros Fummeley

Die Nutzung der Grafik ist nur zum oben genannten Zweck und mit Verlinkung auf diese Seite gestattet – keine Angst, wenn ihr die Pinterest-Erweiterung nutzt, passiert das ganz automatisch.

Werbung. Mit * markierte Links sind Werbelinks.