Was bedeutet „ssk“ beim Stricken? – 3 Varianten + Video

Werbung. Mit * markierte Links sind Werbelinks.

Vermutlich hast du diesen Artikel gefunden, weil du gerade eine Strickanleitung in englischer Sprache nacharbeiten willst. Dort taucht die Abkürzung „ssk“ auf und du fragst dich, wie dieses ssk beim Stricken funktioniert.

Die englische Abkürzung „ssk“ steht beim Stricken für eine Abnahmetechnik, bei der zwei Maschen nacheinander abgehoben und dann zusammengestrickt werden (= slip, slip, knit). Wie genau die Maschen abgehoben und gestrickt werden sollen, ist dabei oft nicht im Detail beschrieben, macht aber einen optischen Unterschied.

Grundsätzlich führt die „ssk“ Abnahme immer zu einer linksgeneigten Abnahme auf der Vorderseite des Strickstücks. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du diese Abnahmetechnik strickst und welche Varianten es gibt. Außerdem erfährst du, worin sich abketten und abnehmen unterscheiden. Viel Spaß beim Lernen und Nachfummeln!

So geht’s: ssk beim Stricken!

2 Maschen zusammenstricken mit ssk

In diesem Fototutorial zeige ich dir, wie du die ssk-Abnahme auf klassische Weise strickst. So wird sie von vielen Designern in Anleitungen vorgesehen und genutzt. Die beiden Alternativen kannst du dir im unten verlinkten Video ansehen.

1. Masche abheben

ssk beim Stricken - Masche abheben

Auf der linken Nadel befinden sich als nächstes die beiden Maschen, die du mit der ssk-Technik zusammenstricken möchtest.
Stich mit der rechten Nadel in die erste der beiden Maschen so ein, als würdest du sie rechts stricken wollen und hebe sie ab. Schiebe dafür die Masche mit Hilfe der rechten Nadel von der linken Nadel herunter, ohne sie zu stricken.
Die Masche liegt jetzt verdreht auf deiner rechten Nadel und wurde nicht gestrickt.

2. Masche abheben

ssk beim Stricken - Masche abheben

Hebe nun auch die nächste Masche genauso ab.
Beide abgehobenen Maschen befinden sich nun ungestrickt und gedreht auf deiner rechten Nadel.

Linke Nadel einstechen

ssk beim Stricken - Linke Nadel einstechen

Stich nun mit der linken Nadel in die beiden Maschen von links nach recht ein.

Maschen zusammenstricken

ssk beim Stricken - Zusammenstricken

Hole mit der rechten Nadel den Arbeitsfaden durch die beiden Maschen und lasse sie nun von der linken Nadel gleiten.
Du hast eine ssk-Abnahme gestrickt und nun eine Masche abgenommen.


Bedank dich für die Hilfe

In meiner virtuellen Kaffeekasse kannst du dich mit einem kleinen Heißgetränk bei mir für dieses Tutorial bedanken. Ich freue mich über jede Tasse! Vielen Dank!

Der Kaffeekauf läuft über meinen Shop – nur ohne Auslieferung eines Produkts.


Der Kauf des virtuellen Kaffees funktioniert einfach und unkompliziert mit vielen sicheren Zahlungsmöglichkeiten über meinen Shop.


Variante mit links abgehobener Masche

Die oben beschriebene Variante ist die klassische Version, wie sie gemeinhin gelehrt und genutzt wird. In vielen Fällen gefällt mir persönlich eine andere, nur ganz leicht angepasste Version, besser.

Hierfür hebst du die zweite Masche nicht wie zum Rechtsstricken ab, sondern wie zum Linksstricken. Du stichst also nicht von rechts nach links in die Masche ein, wenn du sie von der linken Nadel hebst, sondern von links nach rechts.

Das hat zwei Vorteile: Erstens, kannst du so direkt mit der linken Nadel auch die erste abgehobene Masche wieder auffangen und beide zusammen abstricken. Es geht mit etwas Übung einfach flüssiger. Du wirst das merken, wenn du es ausprobierst. Und zweitens, ist liegt die untere der beiden zusammengestrickten Maschen auf diese Weise schöner. Das kann vor allem bei Lace-Arbeiten besser aussehen.

Probiere es einfach mal aus, wenn du mit der klassischen Variante vertraut bist. Gut testen kannst du das mit einer kleinen Maschenprobe und dickem Garn. Dann siehst du besonders gut, wie die Abnahmetechniken wirken.

Was ist der Unterschied zwischen Abketten und Abnehmen?

Diese Frage taucht vor allem bei AnfängerInnen sehr häufig auf und stellt sich meist immer dann, wenn Pulloverausschnitte geformt werden sollen oder andere Formgebungen im Strickstück notwendig sind.

Abketten und Abnehmen sind beim Stricken Techniken, die Maschenanzahl zu reduzieren. Abnahmen werden im Strickstück für Formgebung und Reduzierung der Breite vorgenommen. Abgekettet wird, wenn ein Strickstück beendet oder diverse notwendige Löcher – für Ausschnitt, Taschen oder Knöpfe – geformt werden.

Abgekettet wird also zum Beispiel, wenn ein Schal die von der kurzen zur kurzen Kante gestrickt wird und die gewünschte Länge erreicht ist. Dann müssen die Maschen gesichert werden und dies geschieht mit verschiedenen Techniken zum Abketten.

Viele Varianten dazu findet ihr in dem wirklich umfangreichen Buch „Anschlagen und Abketten“ *, dass ich sehr empfehlen kann.

Die klassische Abketttechnik funktioniert so: 2 Maschen werden nacheinander gestrickt. Dann wird mit der linken Nadel die erste gestrickte Masche – die jetzt auf der rechten Nadel liegt – über die zuletzt gestrickte Masche gezogen, so dass sie bis unter die Nadelspitze geführt wird. Die übergezogene Masche legt sich um die andere Masche und es kommt zu einer Neigung nach links. Dieser Vorgang wird nun immer wieder wiederholt, indem jeweils eine Masche gestrickt und die „alte“ Masche über diese neu gestrickte übergezogen wird.

Im Prinzip ist diese klassische Abkettvariante gleichzeitig eine Abnahmetechnik, die der zweiten Variante des hier erklärten ssk entspricht. Auf deutsch bezeichnet man diese Technik als überzogene Abnahme, die sich in verschiedenen Kombinationen anwenden lässt.

Abnahmen werden in aller Regel innerhalb eines Strickstücks angewendet, um die Form zu gestalten. Dabei werden Maschen in der Breite reduziert, um das Strickstück schmaler werden zu lassen.

Maschen Abnehmen beim Stricken auf einen Blick

Neben der ssk-Technik gibt es beim Stricken noch weitere Abnahmevarianten, die zu links- oder rechtsgeneigten Maschen führen. Hier siehst du alle auf einen Blick mit Verlinkung auf meine bereits vorhandenen Tutorials.

BezeichnungNeigung auf der VorderseiteWird gestrickt auf der
links verschränkt zusammenstrickennach linksRückseite
links zusammenstrickennach rechtsRückseite
rechts zusammenstrickennach rechtsVorderseite
rechts überzogen zusammenstrickennach linksVorderseite

Videotutorial mit 3 Varianten des ssk beim Stricken

Im Video erkläre ich noch eine weitere Variante und auch die beiden oben beschriebenen Versioen Schritt für Schritt. Falls du Fragen oder Anmerkungen hast, hinterlasse sie gern direkt bei YouTube unter dem Video.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Willst du diesen Beitrag später noch einmal anschauen?

Dann speichere ihn dir mit Hilfe einer der folgenden Grafiken auf deiner Pinterest Pinnwand ab.

Die Nutzung der Grafiken ist nur zum oben genannten Zweck mit Verlinkung auf diese Seite gestattet.

Werbung. Mit * markierte Links sind Werbelinks.