Sockenmuster für bunte Wolle – Kostenlose Anleitung

Werbung: Mit * gekennzeichnete Links sind Werbelinks.

Du hast ein sehr buntes Knäuel Sockenwolle – zum Beispiel ein handgefärbtes oder selbstmusterndes Garn – und fragst dich jetzt, welches Muster du damit stricken kannst. Auf glatt rechts hast du keine Lust und suchst eine Alternative, die mit dem bunten Garn harmoniert und nicht zu langweilig ist. Elastisch soll es am besten auch noch sein. Ich habe die Lösung für dich!

Dieses Sockenmuster für bunte Wolle, dass ich dir hier zeige, besteht nur aus rechten und linken Maschen und ist ganz einfach zu stricken. Es wir im deutschen Sprachgebrauch oft auch als Sandmuster und im englischen Sprachraum als „broken rib“ bezeichnet.

Broken Rib oder Sandmuster

Woher der Begriff Sandmuster stammt, kann ich leider nicht nachvollziehen. Weshalb dieses Sockenmuster für bunte Wolle als „Broken Rib“ – also durchbrochenes Bündchenmuster – bezeichnet wird, ist aber einleuchtend: In jeder zweiten Runde wird das 1/1-Bündchen durch eine Runde rechter Maschen abgelöst.

Dabei entsteht ein Muster, dass von Vorder- und Rückseite unterschiedlich aussieht, nur aus zwei Runden besteht und optimal für musternde und wildernde Garne geeignet ist. Denn hier wiederholt sich in kurzen Abschnitten immer wieder dasselbe Schema. Was den Garnverbrauch angeht gibt es kaum einen Unterschied zum glatt rechten Gestrick.

Textanleitung für das Sockenmuster für bunte Wolle

Die Videoanleitung zu diesem Muster findest du ganz unten in diesem Beitrag. Einfach nach unten scrollen.

Sockenmuster für bunte Wolle

Die Maschenzahl muss durch 2 teilbar sein. Das Muster besteht aus 2 Runden, die bis zur gewünschten Schafthöhe wiederholt werden. Das Sockenmuster besteht nur aus linken und rechten Maschen.

1. Runde

(1 Masche rechts, 1 Masche links) im Wechsel bis zum Ende der Runde stricken.

2. Runde

Alle Maschen rechts stricken.


Hier kannst du dich mit einem virtuellen Kaffee bei mir für diese Anleitung bedanken. Vielen Dank für die Unterstützung meiner Arbeit!

Der Kaffeekauf läuft über meinen Shop – nur ohne Auslieferung eines Produkts.


Videoanleitung: Sockenmuster für bunte Wolle stricken


<
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

>

Im Video verwendetes Material

Im Grunde ist es – wie beim Sockenmuster allgemein üblich – absolut egal welche Stricknadeln du für deine Socken verwendest: Du kannst eine oder zwei Rundstricknadeln nutzen, ein addiCraSyTrio oder ein addiSockenwunder verwenden oder ganz klassisch mit einem Nadelspiel stricken.

Ich verwende im Video die addiCraSyTrio Novel long * in der Stärke 3,0mm. Die Nadelstärke musst du deinem Garn und deiner Strickfestigkeit anpassen.

Willst du wissen, wie viel Garn du für ein Paar Socken in einer bestimmten Größe brauchst? Ich habe über 2000 Sockenprojekte analysiert und gebe dir die Antwort für deine Größe in einem weiteren Blogartikel auf Caros Fummeley.

Ich habe hier ein handgefärbtes, 6-fädiges Sockengarn verwendet, welches ich vor einigen Jahren auf dem Wollfest in Sulingen gekauft habe. Das Garn ist extrem bunt, wildert aber selbst bei diesem leichten Muster ein wenig.

Wenn du am liebsten mit dem Nadelspiel strickst, kann ich dir übrigens wirklich sehr ans Herz legen einmal das addiColibri Nadelspiel in 15cm-Länge auszuprobieren. Die Nadeln sind bunt, sehr leicht und haben eine eloxierte Oberfläche, die das Stricken wirklich total angenehm macht. Außerdem hat jede Nadel sowohl eine etwas abgerundetere, als auch eine sehr spitze Spitze. Damit kann man schwierige Abnahmen und Lacemuster wunderbar bewältigen. Ich liebe sie wirklich sehr * und habe sie im Video nur aus einem Grund nicht genutzt: das Garn war schon so bunt und ich wollte, dass du gut erkennen kannst, was ich mache.

Weitere schöne Muster für bunte Sockenwolle

Hier eine kleine Ideensammlung für weitere schöne Sockenmuster, die du für sehr bunte, wildernde und selbstmusternde Garne nutzen kannst:

Werbung: Mit * gekennzeichnete Links sind Werbelinks.